In dieser Zeit des Jahres sehen wir oft Lagerfeuer auf dem Land oder sogar, wenn wir auf der Straße fahren. Dieses Phänomen, das jetzt beginnt und bis etwa Mitte März andauert, gibt den Eigentümern die Möglichkeit, ihr Land zu reinigen, mit dem Hauptziel, Brände im nächsten Sommer zu verhindern.

Es gibt jedoch viele Regeln, die wir befolgen müssen, um zu gewährleisten, dass alles sicher ist und die Gefahr von Bränden zu vermeiden. The Portugal News sprachen mit David Thomas, dem Präsidenten von Safe Communities Portugal, um mehr über das Thema zu erfahren.

TPN: Warum finden wir zu dieser Jahreszeit überall Lagerfeuer?
DT: Wir sehen häufig Menschen, die zu dieser Jahreszeit Brände haben, da die Landbesitzer beginnen, sich auf die nächste Saison vorzubereiten, indem sie dafür sorgen, dass ihr Land geräumt wird (bekannt als Brennstoffmanagement), um die Ausbreitung von Bränden in der Nähe ihres Grundstücks zu verhindern, und indem sie die Vegetation entsorgen, um die Anpflanzung neuer Feldfrüchte für das nächste Jahr vorzubereiten.

TPN: Welche Regeln sind bei Lagerfeuern wichtig zu wissen?
DT: Vor kurzem wurden die Gesetze verschärft, und in den meisten Fällen müssen Sie die betroffenen Behörden vorher informieren. Wenn das Brandrisiko auf dem Land in Ihrer Gemeinde gering, mäßig oder hoch ist, ist es notwendig, entweder das ICNF über seine Website oder über 808 200 520 oder die örtliche Feuerwehr zu benachrichtigen. Dort werden Ihnen verschiedene Fragen gestellt, z.B. zum Ort des Brandes, Datum/Uhrzeit, Material, das Sie verbrennen, und Kontaktangaben. Sie werden dann registriert und erhalten eine Benachrichtigung mit Hinweisen zu den geltenden Sicherheitsmaßnahmen.

Wenn das Brandrisiko auf dem Land jedoch sehr hoch oder maximal ist oder während der kritischen Brandperiode (normalerweise zwischen dem 1. Juli und dem 30. September), ist eine "Genehmigung" nach demselben Verfahren erforderlich.
In beiden Fällen werden Sie, nachdem Sie entweder von den Behörden benachrichtigt wurden oder eine Genehmigung erhalten haben, entsprechend benachrichtigt, wenn sich die Wetterbedingungen vor dem Brand nachträglich ändern.

TPN: Können Brände ein Risiko darstellen? Warum?
DT: Bisher wurde in diesem Jahr mehr als die Hälfte der Brände auf dem Land durch Menschen verursacht, die geschnittenen und gestapelten Abfall verbrannten oder durch die großflächige Verbrennung von ungeschnittenem Gestrüpp, wobei das Feuer dann außer Kontrolle geriet.

Häufig liegt dies daran, dass die Menschen sich nicht bewusst sind oder die Sicherheitsvorkehrungen nicht befolgen. Die Hauptbestandteile, die bestimmen, wie Brände ausbrechen, wie intensiv sie sind und wie schnell sie sich ausbreiten, sind die Wetterbedingungen.

Wenn es heiß ist, die Luftfeuchtigkeit niedrig und der Wind stark ist, stellt dies ein größeres Risiko dar - vermeiden Sie also diese Zeiträume. Auch am Ende der Sommersaison, wenn es nur sehr wenig geregnet hat, wie es in diesem Jahr der Fall ist, ist das Land sehr trocken, und das Risiko steigt daher. Tatsächlich sind einige der schlimmsten Brände gegen Ende des Jahres aufgetreten.

Bei der Durchführung eines kontrollierten Brandes ist es wichtig, insbesondere die Sicherheitsanweisungen zu befolgen: Vermeiden Sie Verbrennungen bei Wind; vermeiden Sie Verbrennungen an Hängen, beginnen Sie früh am Morgen, wenn die Luftfeuchtigkeit normalerweise höher ist; stellen Sie sicher, dass sie überwacht wird; behalten Sie Ihr Mobiltelefon bei sich, haben Sie eine Wasserversorgung in der Nähe; stellen Sie sicher, dass es ordnungsgemäß gelöscht wird und benachrichtigen Sie danach die zuständige Behörde.

TPN: Welchen Rat würden Sie einer Person mit wenig Erfahrung geben, die auf ihrem Grundstück ein Lagerfeuer anzünden möchte?
DT: Es ist wichtig, dass jeder, der über brennende Trümmer nachdenkt, physisch dazu in der Lage ist. Wenn die Person irgendwelche Zweifel hat, ist der Rat, dies nicht ohne Hilfe zu tun. Es ist möglich, beim ICNF um Hilfe beim Online-Gesuch zu bitten. Für das Verbrennen von Trümmern ist keine Qualifikation erforderlich, aber es ist wichtig, dass dabei alle Sicherheitsregeln eingehalten werden. Es ist wichtig zu beachten, dass ein Brand, der außer Kontrolle gerät und Sachschäden oder Schlimmeres verursacht, zu einer strafbaren Handlung mit hohen Strafen wird.

Weitere Informationen unter: www.safecommunitiesportugal.com/civilprotection/rural