Rory the Vet: Was Familien beachten sollten, bevor sie sich Haustiere anschaffen

in Lebensstil · 06-11-2020 01:00:00 · 0 Kommentare

Der TV-Tierarzt Rory Cowlam berät Sie, wie Sie feststellen können, ob Ihre Familie bereit für ein Haustier ist und wie Sie die richtige Art wählen.

Der Tierarzt Rory Cowlam hat "vom ersten Tag an" eine Affinität zu Tieren gehabt und kann sich ein Leben ohne sie weder bei der Arbeit noch zu Hause vorstellen.


Cowlam, der jetzt liebevoll Rory the Vet genannt wird und im Fernsehen ein bekanntes Gesicht ist - er spielte eine Hauptrolle in der CBBC-Show The Pets Factor und trat in Blue Peter, BBC Breakfast und Lorraine auf - wollte Tierarzt werden, als seine Familie im Alter von vier Jahren einen tollen Doggenwelpen, Lulu, bekam, von dem er sagt, er sei "mein Schatten und bester Freund".


Die Familie hatte verschiedene andere Katzen und Hunde (die alle verehrt wurden, aber nicht ganz so sehr wie seine "Seelenverwandte" Lulu) sowie Hühner und Enten, da er auf dem Land in den Cotswolds aufwuchs. Und der Absolvent des Royal Veterinary College hat jetzt seinen eigenen Tollpatsch-Welpen, Nala, der laut Cowlam von Reisenden ausgesetzt und von einigen Kindern gefunden wurde, die sich an den RSPCA wandten, für den Cowlam Botschafter ist. Und nachdem sie entwurmt und reichlich gefüttert worden war, wurde der glückliche Welpe diesen Monat von Cowlam adoptiert.


Sie ist gerade erst bei ihm eingezogen, deshalb erscheint sie nicht in seinem neuen Buch "Das geheime Leben eines Tierarztes", aber es enthält viele andere, sowohl herzzerreißende als auch herzerwärmende Geschichten über Eskapaden von Tierärzten, die veranschaulichen, wie tief die Gefühle der Tierärzte für viele der von ihnen behandelten Tiere sind. Cowlam, 28, gibt zu, dass er bekannt dafür ist, ein paar Tränen zu vergießen, wenn er geliebte Haustiere einschläfern musste.
Es überrascht nicht, dass der umgängliche Tierarzt, der sich mit seiner jüngeren Schwester und Nala in London ein Haus teilt, ein starker Befürworter der Haustierhaltung ist - aber nur, wenn die Umstände stimmen.
"Meiner Meinung nach vervollständigt ein Haustier eine Familie", sagt er, "ob es nun ein Fisch, ein Meerschweinchen, ein Hund oder eine Schildkröte ist, sie alle machen solche Freude. Wenn Sie ein Haustier zu Ihrer Familie hinzufügen möchten, sollten Sie Ihre Nachforschungen anstellen und das richtige Haustier für Ihre Familie und Ihre Lebensumstände auswählen. Wenn Sie das tun, können Sie nichts falsch machen".


Hier erörtert Cowlam, der sich vor fünf Jahren qualifiziert hat und in einer Tierarztpraxis arbeitet, was Familien berücksichtigen müssen, wenn sie daran denken, sich ein Haustier anzuschaffen.

Woran können Sie erkennen, ob Ihre Familie bereit für ein Haustier ist?

"Es ist immer eine schwierige Entscheidung, ob Ihre Familie bereit für ein Haustier ist - das darf man nicht auf die leichte Schulter nehmen, und es ist wichtig zu wissen, dass das Haustier an erster Stelle steht.
"Eine wirklich wichtige Sache, die man bedenken muss, sind die Kosten, die mit einem Haustier verbunden sind - man muss es sich leisten können und alles, was die Pflege eines Haustiers mit sich bringt. Dazu gehören Versicherungen, Futter, Tierarztrechnungen und andere Kosten.
"Eine weitere Sache, die man bedenken muss, ist, ob man die Zeit hat, die ein Haustier verdient und braucht. Sie nehmen sehr viel Zeit in Anspruch, und Sie müssen überlegen, ob Sie bereit sind, bestimmte Dinge zu opfern, um für sie zu Hause zu sein. Wenn Sie dies jedoch bieten können, ist es die schönste Sache der Welt".

Was müssen Familien bedenken, bevor sie ein Haustier bekommen?

"Es gibt viele Dinge zu bedenken, wie ich bereits erwähnt habe, aber Sie müssen auch bedenken, ob das Haustier für Ihre gegenwärtige Situation das Richtige ist. Zu berücksichtigen ist, wo Sie leben, ob Sie kleine Kinder haben und ob Sie die Zeit und die Mittel haben, sich um das Tier zu kümmern. Ich fordere wirklich jeden, der erwägt, ein Haustier zu bekommen, dringend auf, lange und gründlich über diese Dinge nachzudenken, bevor er weitermacht.

Welches sind die am besten geeigneten Haustiere für Ihre Familienverhältnisse?

"Das ist eine so schwierige Frage, da sie von all dem abhängt. Zum Beispiel würde ein Hund viel Zeit und Training benötigen, während ein Goldfisch nur sehr wenig braucht! Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihr ausgewähltes Haustier gründlich untersuchen, bevor Sie es adoptieren, um sicherzustellen, dass Sie das beste Haustier für Ihren Lebensstil bekommen. Es gibt auch jede Menge Hilfe und Ratschläge".

Welche Haustiere sollten bestimmte Familien meiden, und warum?

"Es gibt nur wenige, die man meiden sollte. Ich empfehle dringend, Haustiere zu retten; allerdings sind diese nicht immer für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Noch einmal: Bitte machen Sie Ihre Nachforschungen, bevor Sie sich in etwas hineinstürzen".

Welche Vorteile hat es, ein Haustier in der Familie zu haben?

"Ich bin der festen Überzeugung, dass Kinder von Haustieren so viel lernen, dem sie sonst nicht ausgesetzt wären - zum Beispiel soziale Fähigkeiten und Einfühlungsvermögen. Es gibt zahlreiche Studien, die zeigen, dass Haustiere nicht nur den Kindern helfen, sondern auch ihrer psychischen Gesundheit zugute kommen.
"Ich glaube auch, dass sie den Kindern Verantwortung beibringen, da sie erkennen, dass sie versorgt werden müssen (Futter, Wasser, Training, sie auf die Toilette gehen lassen, mit ihnen Gassi gehen usw. für Hunde)".



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.