Das Rentenalter wird um einen Monat angehoben

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 26-11-2020 15:31:00 · 0 Kommentare

Die durchschnittliche Lebenserwartung mit 65 Jahren ist gestiegen. Daher wird das Alter für den Zugang zur Altersrente laut der Zeitung ECO im Jahr 2022 66 Jahre und sieben Monate betragen.

Diese Entwicklung erklärt sich durch den Anstieg der durchschnittlichen Lebenserwartung im Alter von 65 Jahren, der am 26. November vom Nationalen Institut für Statistik (INE) veröffentlicht wurde. Aus der Schätzung geht hervor, dass die durchschnittliche Lebenserwartung im Alter von 65 Jahren leicht auf 19,69 Jahre angestiegen ist, im Vergleich zu den 19,61 Jahren im Jahr 2019.

Aus diesen Daten lässt sich vorhersagen, dass das Alter für den Zugang zur Altersrente im Jahr 2022 auf 66 Jahre und sieben Monate festgelegt wird.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.