Frauen fordern ein Ende der häuslichen Gewalt

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 26-11-2020 10:54:00 · 0 Kommentare

Frauen auf der ganzen Welt feierten am Mittwoch den Internationalen Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und hoben hervor, wie die durch die Pandemie verursachten Abriegelungen viele von ihnen mit ihren Tätern gefangen und einer größeren Gefahr ausgesetzt hatten.

In Portugal sagte das OMA-Observatorium, das die Femizide überwacht, dass im Jahr 2020 bisher 30 Frauen ermordet worden seien, die Hälfte davon Opfer häuslicher Gewalt. Die Regierung gab an, dass die Zahl der Beschwerden über Gewalt in den ersten 10 Monaten des Jahres 2020 im Vergleich zu vor einem Jahr um 6% zurückgegangen sei, was ihrer Ansicht nach ein besorgniserregendes Zeichen dafür sei, dass Frauen während des Lockdowns Schwierigkeiten hätten, Hilfe zu erhalten.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.