Einkaufen an der Ostalgarve

By Advertiser, in Unternehmen · 27-11-2020 01:00:00 · 0 Kommentare

Das Einkaufszentrum Tavira Gran-Plaza ist das erste große Einkaufszentrum in der Region Ostalgarve.

Mit einer Gesamtfläche von 26.732 m2 und 110 Geschäften konnte die Eröffnung von Tavira Gran-Plaza den Mangel an kommerziellem Angebot im östlichen Teil der Algarve, einschließlich des Grenzgebiets, nach der starken wirtschaftlichen Entwicklung der Region, die durch den starken Tourismus beeinflusst wurde, ausgleichen.

Dieser Handelskomplex umfasst einen Hypermarkt, einen Freizeitbereich, der von einem Restaurant-, Mode- und Dienstleistungsbereich unterstützt wird, den größten Multiplex mit 3D-Technologie auf der Iberischen Halbinsel, der aus 5 Kinosälen besteht, einen Kinderfreizeitbereich, einen kostenlosen Parkplatz mit einer Kapazität für 993 Fahrzeuge sowie eine Discount-Tankstelle.

Das Einkaufszentrum zielt darauf ab, mehrere Dienstleistungen an einem einzigen Standort anzubieten, und verfügt außerdem über einen Autowasch- und Parkservice, der sich verschiedenen Dienstleistungen in der Automobilindustrie widmet, sowie über einen Bürgershop der zweiten Generation, der einen multifunktionalen Service bietet, einschließlich der Ausstellung von Zertifikaten, Registern, Bürgerkarte, u.a. und einer Apotheke, die jeden Tag der Woche eine breite Palette von Dienstleistungen anbietet. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit des kostenlosen Zugangs zum Internet.

Trotz der derzeitigen Situation konzentriert sich Tavira Gran-Plaza weiterhin auf die Stärkung des bestehenden kommerziellen Angebots und hat die Fähigkeit, neue Marken anzuziehen und gleichzeitig den bestehenden Betreibern dieses Einkaufszentrums Vertrauen zu schenken, was sich positiv auf die Wirtschaft und den Tourismus an der Ostalgarve auswirkt. Das Team des Einkaufszentrums will seine Arbeit mit neuen Projekten fortsetzen, die 2021 mit der Plaza-Klinik umgesetzt werden sollen.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.