Portugal garantiert eine Top-2-Platzierung

By TPN/Lusa, in Sport · 04-12-2020 01:00:00 · 0 Kommentare

Portugal hat sich erfolgreich einen der beiden ersten Plätze in der Gruppe E der Qualifikationsrunde für die Frauenfussball-Europameisterschaft Euro2021 gesichert, nachdem es Albanien und Finnland nach einem Sieg gegen Schottland besiegt hat.

Im Estádio do Restelo war es Ana Capeta, die in der 57. Minute Portugal den Sieg bescherte, der Portugal 16 Punkte in der Gruppe sicherte, ebenso wie Finnland, das Schottland (1:0) besiegte, das mit neun Punkten an dritter Stelle liegt und aus dem Rennen für den Wettbewerb ausgeschieden ist.
Mit diesem Ergebnis hat sich Portugal bereits mindestens den zweiten Platz gesichert, eine Position, die eine direkte Qualifikation (wenn es einer der besten Sekunden ist) oder den Zugang zur Ausscheidungsphase ermöglicht.

Die portugiesische Mannschaft kämpft nun in den beiden verbleibenden Spielen mit Finnland um den ersten Platz in der Gruppe.
Die Gewinner der neun Qualifikationsgruppen und der drei besten Sekunden qualifizieren sich direkt für die Endrunde der Euro 2021 in England, die aufgrund von Covid-19 auf 2022 (6. bis 31. Juli) verschoben wurde. In den verbleibenden sechs Sekunden wird ein "Play-off" ausgetragen, damit sich drei weitere Mannschaften für das Turnier qualifizieren können.




Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.