Empörung über neuen Lissabonner Flughafen

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 08-12-2020 10:00:00 · 0 Kommentare

Eine Gruppe von 72 Bürgern aus verschiedenen Bereichen der Gesellschaft hat die Regierung aufgefordert, Maßnahmen zur Erweiterung der Umweltverträglichkeitserklärung (UVE) bezüglich des Entwicklungsprozesses des neuen Lissabonner Flughafens zu ergreifen.

"In Anbetracht der vorhandenen Kenntnisse und Techniken glauben wir, dass es möglich ist, eine freundlichere Lösung für die Umwelt, die Verwaltung und Planung des Territoriums und vor allem für die Bürger und das Land zu finden. Eine Lösung, die positiv zur notwendigen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung des Landes sowie zur Bekämpfung des Klimawandels beiträgt", betonten sie.

In dem Brief bewertete die Gruppe die Aussagen positiv, die gemacht wurden, um "die aktuelle Pandemie und die Krise im Flughafensektor zu nutzen, um ohne Druck eine bessere Lösung als die falsche Option, einen neuen Flughafen in Montijo zu bauen, zu finden.

Die Abonnenten brachten auch ihre uneingeschränkte Bereitschaft zum Ausdruck, zu einer angemessenen und fairen Lösung beizutragen, die auf einem Kosten-Nutzen-Ziel und einer strategischen Ausrichtung Portugals beruht.

Die Regierung wird im nächsten Jahr eine strategische Umweltprüfung für den neuen Flughafen in Lissabon durchführen müssen.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.