Brexit: 'Große Lücken' bleiben nach Handelsgesprächen

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 10-12-2020 12:15:00 · 0 Kommentare

Ein Sprecher der No 10 sagte: "Es bleiben sehr große Lücken", aber die Gespräche werden fortgesetzt

Boris Johnsons Abendessen mit EU-Chefin Ursula von der Leyen - das darauf abzielte, die Blockade des Brexit-Handels zu durchbrechen - ist ohne Einigung beendet worden. Ein Sprecher der No 10 sagte, "es bleiben sehr große Lücken", aber die Gespräche werden fortgesetzt, mit einer "festen Entscheidung" bis Sonntag, ob eine Einigung erzielt werden kann, während Brüssel sagte, die beiden Seiten seien noch "weit voneinander entfernt". Größere Meinungsverschiedenheiten gibt es nach wie vor bei den Fischereirechten, den Wettbewerbsregeln für Unternehmen und der Art und Weise, wie ein Abkommen überwacht werden soll.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.