Infolgedessen verbringe ich, wie viele andere auch, mehr Zeit in der Küche, als mir lieb ist.

Während des ersten Lockdowns habe ich gebacken, nachdem ich meine längst vergessenen und verstaubten Rezeptbücher nach etwas Leichtem ausgegraben hatte. Ich bin kein großer Fan des Kochens, manche würden sagen, dass ich faul bin, aber Misserfolge stehen ganz oben auf meiner Liste der Versuche. Kuchen, die nicht aufgehen, Früchte sinken zu Boden, mir fehlt eine wichtige Zutat und ich ersetze sie durch etwas anderes, das nicht funktioniert, schätze die Hitze falsch ein und verbrenne Dinge....nötig, dass ich mehr sage.

Aber vor ein paar Wochen bin ich über ein Rezept gestolpert, das angeblich "einfaches Hühnchen mit Zwiebel-Knoblauch-Sauce" sein soll. Mein Mann war angenehm überrascht, dass es kein Tiefkühlgericht war, als es auf seinem Teller guckte, trotz meines Versuchs, es zu sabotieren, indem ich statt schwerer Sahne (anscheinend ein akzeptabler Ersatz) frische Sahne verwendete, war es ein Erfolg... und die gute Nachricht ist, dass ich es vielleicht sogar noch einmal versuchen werde!