FC Porto besiegt Tondela im Ligapokal.

By TPN/Lusa, in Fußball · 14-12-2020 16:00:00 · 0 Kommentare

FC Porto, qualifizierte sich am 13. Dezember für das Achtelfinale des portugiesischen Pokals.

Der Titelverteidiger FC Porto qualifizierte sich am 13. Dezember für das Achtelfinale des portugiesischen Pokals, nachdem er in einem Spiel der vierten Runde Tondela mit 2:1 besiegte.

In einer "Wiederholung" des Meisterschaftsspiels von vor einer Woche - wo die "Drachen" mit 4:3 gewannen - war der Beginn des Spiels lebhaft, wobei der FC Porto nach vier Minuten durch den Iraner Mehdi Taremi in Führung ging, Tondela glich nach 20 Minuten durch João Mendes aus, und Marega brachte die "Blauen in Weiß" nach 24 Minuten in Front, womit das Endergebnis feststand und die Kontinuität seines Teams im Rennen diktiert wurde.

Im Achtelfinale sind neben den "Drachen" auch Academico de Viseu (II Liga), Sporting (I), Fafe (CP), Rio Ave (I), Estoril Praia (II), Moreirense (I) und Santa Clara bereits weiter.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.