Neues Modelo Continente in Vila Real de Santo António

By TPN/Lusa, in Algarve · 23-12-2020 01:00:00 · 0 Kommentare

Mit den Dienstleistungen Cafeteria, Well's und Continente Plug & Charge wurde der zweite Continente-Markt in der Gemeinde Vila Real de Santo António mit einer Verkaufsfläche von ca. 1740m2 eröffnet.

Dieses Continente Modelo, das sich in der Avenida Fernando Salgueiro Maia, Lugar das Hortas, befindet, gesellt sich nun zu der 2018 eingeweihten Continente Bom Dia in Vila Real de Santo António, um die Verbraucher der Region zu bedienen.

Das neue Geschäft, das zur Schaffung von 77 neuen Arbeitsplätzen geführt hat, verstärkt das Engagement der Marke im Bezirk Faro, der nun 17 Continente-Geschäfte hat.

Continente Modelo de Vila Real de Santo António präsentiert sich als Vorzeigeobjekt im Umweltbereich, wo Kunden ihre Elektrofahrzeuge während des Einkaufs aufladen können. Es gibt zwei Ladestationen, an denen Inhaber der Continente Card, die Einkäufe über 30 € tätigen, ebenfalls von der kostenlosen Aufladung profitieren können.

Der neue Raum verfügt auch über einen Obstbereich, in dem die Kunden Alternativen zu Einweg-Plastiktüten nutzen können, wie z.B. kostenlos erhältliche Papiertüten (die bis zu 2,5 kg tragen), wiederverwendbare und waschbare Baumwoll- (3 €/Stück) oder Polyestertüten (1,50 €/Stück), oder ihre eigenen Taschen von zu Hause mitbringen können. Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass es in diesem speziellen Raum keine in Plastik verpackten Lebensmittel gibt.

Die lokale Bevölkerung und die Institutionen der Region können auf Initiativen der sozialen Intervention als Teil der Continente Mission zählen. Continente Modelo aus Vila Real de Santo António wird mit seinen täglichen Lebensmittelüberschüssen die Delegation des Portugiesischen Roten Kreuzes in Vila Real de Santo António und das Tierzentrum Guadi unterstützen.

Die neue Filiale wird auch Santa Casa da Misericórdia de Vila Real de Santo António und Refood Vila Real de Santo António unterstützen, wobei der Kampf gegen Lebensmittelverschwendung, der Kampf gegen Hunger, die Förderung gesunder Lebensmittel und ökologische Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.