"Vitalina Varela" für einen Oscar nominiert

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 23-12-2020 14:00:00 · 0 Kommentare

Das Werk "Vitalina Varela" des Regisseurs Pedro Costa ist der neue portugiesische Kandidat für den Oscar für den besten internationalen Film, teilte die Portugiesische Akademie des Kinos (APC) mit.

"Nach dem Ausschluss von 'Listen' wurde eine zweite Abstimmung unter den Mitgliedern der Portugiesischen Filmakademie durchgeführt, um allen, die sich bei der ersten Abstimmung für den Film entschieden hatten, eine neue Abstimmungsmöglichkeit zu geben und so die größtmögliche Repräsentation bei der Wahl des Kandidaten Portugals zu gewährleisten", so die APC in einer Erklärung.

Die American Film Academy lehnte die portugiesische Kandidatur des Films "Listen" von Ana Rocha de Sousa für die Nominierung als bester internationaler Film ab, was die APC dazu veranlasste, ein neues Auswahlverfahren zu eröffnen. "Nach der Analyse des Films 'Listen' von Ana Rocha de Sousa hat das 'International Feature Film Executive Committee' die Bewerbung als nicht förderungswürdig eingestuft und bittet um die Einsendung eines neuen Kandidaten mit der größtmöglichen Dringlichkeit", hieß es in der Erklärung der Akademie. Das APC betonte, dass "der Ausschlussfaktor sich auf eines der Förderkriterien bezieht, das verlangt, dass mindestens 50 Prozent des Kandidatenfilms in einer nicht-englischen Sprache gesprochen werden".

"Listen" hatte unter den Mitgliedern des APC die meisten Stimmen erhalten, in einer Wahl unter vier vorgeschlagenen portugiesischen Filmen: "Listen", von Ana Rocha de Sousa, "Mosquito", von João Nuno Pinto, "Patrick", von Gonçalo Waddington, und "Vitalina Varela", von Pedro Costa.

"Vitalina Varela" hatte seine Weltpremiere im August letzten Jahres auf dem Filmfestival von Locarno in der Schweiz, wo er die Hauptpreise gewann: Goldener Leopard und Leopard für die beste weibliche Leistung. Seitdem wurde er auf mehreren internationalen Filmfestivals gezeigt und mehrfach ausgezeichnet. Der Film erzählt die Geschichte einer Frau, die einen Großteil ihres Lebens darauf gewartet hat, zu ihrem Mann Joaquim zu gehen, der nach Portugal ausgewandert ist. Als sie erfährt, dass er gestorben ist, kommt Vitalina Varela drei Tage nach der Beerdigung in Portugal an.

Die 93. jährliche Verleihung der amerikanischen Filmpreise ist für den 25. April 2021 in Los Angeles geplant. Die Oscar-Nominierungen werden im März bekannt gegeben



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.