Volta ao Algarve erhält 30 Einladungsanfragen von ausländischen Teams

By TPN/Lusa, in Sport · 23-12-2020 08:00:00 · 0 Kommentare

Dreißig ausländische Gruppen, darunter 16 von WorldTeam, haben bereits eine Einladung zur Teilnahme an der 47. Auflage des Volta ao Algarve Radrennens, dem einzigen UCI ProSeries Event in Portugal, angefragt.

In einer Erklärung erklärt der portugiesische Radsportverband, dass er "in den kommenden Wochen den Rennkader festlegen wird", der im Februar bestritten wird, und stellt fest, dass "die Auswahl die 16 Teams der höchsten Kategorie, das WorldTeam, aber auch die portugiesischen Festlandformationen und die Sätze auf ProTeam-Ebene, die um eine Einladung gebeten haben, berücksichtigen wird".

Der Verband ist der Meinung, dass das Interesse einiger der wichtigsten Formationen durch "die Qualität der Organisation, die internationale Medienberichterstattung über die Veranstaltung, die hervorragende Qualität der Hotellerie an der Algarve und die Sicherheit des Reiseziels Portugal, insbesondere der Algarve, in einer Zeit der Pandemie" gerechtfertigt ist.

Laut dem Aktivitätsplan des Verbandes wird die "Algarvia", die einzige Veranstaltung im Kalender der Kategorie UCI ProSeries, die in Portugal stattfindet, vom 17. bis 21. Februar stattfinden, noch vor dem Eröffnungsevent (7. März), das traditionell die Saison eröffnet.

Volta ao Algarve



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.