Theater, Musik und Tanz im Mittelpunkt für 2021 in Viana

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 31-12-2020 16:00:00 · 0 Kommentare

Theater, Musik, Tanz und Kino sind die Highlights des Programms 2021 des Stadttheaters Sá de Miranda in Viana do Castelo, das im Laufe des Jahres Namen wie DAMA, Olga Roriz und Ana Bustorff begrüßen wird.

Ensembles wie das Teatro de Almada und Braga, die Companhia Olga Roriz und das Orquestra Sinfonietta de Braga werden in der jahrhundertealten Konzerthalle von Viana do Castelo auftreten.

Das Teatro do Noroeste, eine in Sá de Miranda ansässige Kompanie, hat die Premiere von vier eigenen Kreationen und neun Koproduktionen geplant.

Der künstlerische Leiter des Teatro do Noroeste, Ricardo Simões, sagte gegenüber Lusa, dass dies das erste Mal sein wird, dass das Unternehmen Koproduktionen unterstützt, "in einer Wette der Konsolidierung als Drehscheibe für Kreation, Programmierung und Unterstützung für künstlerisches Schaffen".

"Es ist ein Sprung in der Geschichte des Teatro do Noroeste, weil die Koproduktionen hier eröffnet werden und dann im ganzen Land laufen, immer mit unserem Namen", sagte er.

Die erste Premiere dieser Struktur ist für den 27. Februar geplant, mit dem Kinderstück "Palhaço Verde", von Matilde Rosa Araújo, inszeniert von Graeme Pulleyn.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.