Freier Museumseintritt an Sonntagen

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 08-01-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Das Jahr 2021 beginnt mit einer neuen Kulturförderung, die es allen ansässigen Bürgern ermöglicht, einige kulturelle Einrichtungen wie Museen, Paläste und Nationaldenkmäler an Sonn- und Feiertagen kostenlos zu betreten.

In einem Jahr, in dem der wirtschaftliche Druck viele Menschen betroffen hat, um sicherzustellen, dass jeder Zugang zur Kultur hat, wird der Zugang zu kulturellen Einrichtungen für alle Bürger, nationale oder ausländische, die nachweisen können, dass sie einen Wohnsitz in Portugal haben, erlaubt sein.

"Im Jahr 2021 ergreift die Regierung die notwendigen Maßnahmen, um den freien Eintritt in alle Museen, Paläste und nationalen Denkmäler (...) an Sonn- und Feiertagen für alle Bürger mit Wohnsitz im Staatsgebiet zu erweitern", heißt es in dem Dokument.

Der Staatshaushalt ermöglicht auch den freien Zugang zu nationalen Museen und Denkmälern für Studenten in der Berufs- und Hochschulausbildung in den Bereichen historisch-künstlerischer und touristischer Bereich, Kulturerbe und Kulturmanagement. Dafür muss ein Student lediglich einen Nachweis erbringen.

Den Einrichtungen - Museen, Palästen und nationalen Denkmälern - wird die Überweisung von Mitteln garantiert, die der Reduzierung der Eintrittskarteneinnahmen an diesen Tagen entsprechen.

Diese Maßnahme geht aus einem Vorschlag zur Änderung des Staatshaushalts für 2021 hervor, der im November von der PCP vorgelegt wurde und die Zustimmung der Parteien Linke, PS und PAN erhielt.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.