Der Präsident sichert die Freiheit für die Stimmabgabe

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 13-01-2021 16:00:00 · 0 Kommentare

Es wird allgemein erwartet, dass die neuen Maßnahmen, die ab heute Nacht um Mitternacht bis zum 30. Januar in Kraft treten sollen, restriktiver sein werden und dem nationalen Lockdown vom letzten März und April ähneln. Dies wird das neunte Notstandsdiplom sein, das Marcelo Rebelo de Sousa dem Parlament vorgelegt hat

Der Präsident der Republik wird die Freizügigkeit der Bürger zur Ausübung ihrer Stimme bei den Präsidentschaftswahlen im neuen Notstandsdiplom sichern, das auch die Stimmabgabe in Pflegeheimen vorsieht. Es wird allgemein erwartet, dass die neuen Maßnahmen, die ab heute Nacht um Mitternacht bis zum 30. Januar in Kraft treten sollen, restriktiver sein werden und der nationalen Abriegelung vom letzten März und April ähneln. Dies wird das neunte Notstandsdiplom sein, das Marcelo Rebelo de Sousa dem Parlament im aktuellen Kontext der 19-Covid-Pandemie vorgelegt hat, und über das die Abgeordneten heute Morgen diskutieren und abstimmen werden.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.