Restaurants könnten bis März über 100.000 Mitarbeiter verlieren

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 13-01-2021 18:00:00 · 0 Kommentare

Geschäftsinhaber erwarten, dass sie bis März landesweit drei bis vier Mitarbeiter pro Betrieb entlassen müssen

Portugals Restaurants gehen davon aus, dass im ersten Quartal dieses Jahres über 100.000 Beschäftigte in der Branche entlassen werden müssen. Laut einer Umfrage, die der nationale Verband für Restaurantförderung und -innovation PRO.VAR unter Gastronomen durchgeführt hat, erwarten die Geschäftsinhaber, dass sie bis März drei bis vier Mitarbeiter pro Einrichtung entlassen müssen. Sie machen die Pandemie, Schließungen, Einschränkungen und fehlende Fördergelder für die düstere Prognose verantwortlich.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.