Elektrizitätsversorgung unter Druck

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 15-01-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

EDP Distribution verzeichnete Unterbrechungen in der Stromversorgung in Portugal, die angeblich auf den Anstieg des Verbrauchs im Zusammenhang mit dem Temperaturrückgang und der Zunahme der Fernarbeit zurückzuführen sind

Gegenüber der Nachrichtenagentur Lusa News Agency erklärte eine offizielle Quelle der EDP Distribution, dass sie bestätigt habe, "dass es in den letzten Tagen einige Unterbrechungen in der regulären Energieversorgung gegeben hat", die mit "dem abrupten Temperaturabfall, insbesondere in den Niederspannungsnetzen, in städtischen Gebieten" zusammenhängen.

Dieselbe offizielle Quelle räumte ein, dass solche Unterbrechungen "möglicherweise auch durch eine Änderung des Stromverbrauchsmusters verstärkt werden, die sich aus der Zunahme der Fernarbeit ergibt".
Die städtischen Gebiete, in denen diese Unterbrechungen verzeichnet wurden, wurden nicht näher bezeichnet.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.