95 bis 97% der Geimpften haben innerhalb von 15 Tagen Antikörper

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 17-01-2021 12:00:00 · 0 Kommentare

Zwischen 95 und 97 % der im Krankenhaus São João in Porto gegen Covid-19 geimpften Mediziner wiesen 15 Tage nach der ersten Dosis Antikörper auf, die zu einer Immunität führen, so der Direktor des klinisch-pathologischen Dienstes

"Wir beschreiben nichts, was nicht vorhergesehen wurde, aber es macht uns glücklich zu sehen, dass es funktioniert hat und gibt uns die Zuversicht, dass sich der Impfstoff lohnt. Der Impfprozess muss so schnell wie möglich gehen", sagte Tiago Guimarães, als er Journalisten eine Studie beschrieb, die im Krankenhaus von São João über die Immunitätsrate des Impfstoffs gegen Covid-19 durchgeführt wird.

Von den 2.125 Ärzten, Krankenschwestern, Betriebsassistenten und diagnostischen und therapeutischen Technikern, die sich am 27. Dezember - dem Datum des Starts des Nationalen Impfplans - impfen ließen, wurden etwa vier Dutzend einer serologischen Untersuchung unterzogen, um die Immunität zu untersuchen.

Tiago Guimarães betonte, dass sich diese Tests von den üblichen Tests unterscheiden, da sie "im Allgemeinen die Antikörper zeigen, die nach einer Infektion produziert werden", während die in der Studie verwendeten Tests "die Fähigkeit messen, Antikörper zu produzieren, die durch den Impfstoff induziert werden.

Es wurden drei Proben entnommen - die erste in den Tagen nach der Impfung, die zweite in der darauffolgenden Woche und die dritte nach 15 Tagen - und die Studie ergab, dass "95-97 Prozent der Menschen bereits Antikörper produzieren, so dass davon ausgegangen wird, dass sie immun sind".

"Praktisch alle Menschen haben durch den Impfstoff mindestens nach 15 Tagen Antikörper gebildet. Bei der zweiten Ernte hatten 10 bis 15 Prozent bereits [durch den Impfstoff induzierte Antikörper]. Das Ziel ist es, zu sehen, wie lange die Antikörper auftreten", erklärte der Experte.

"Es stellt nicht die Notwendigkeit der zweiten Dosis in Frage [wobei die Europäische Arzneimittelagentur die zweite Dosis 21 bis 42 Tage nach der ersten, also drei bis sechs Wochen, empfiehlt], aber es gibt uns ein Zeitfenster, damit die zweite Dosis richtig eingenommen werden kann", sagte der Direktor.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.