Arbeitslosigkeit an der Algarve ist im Jahr 2020 deutlich gestiegen

By TPN/Lusa, in Algarve, Nachrichten · 19-01-2021 12:00:00 · 0 Kommentare

Der letzte Monat schloss mit rund 31.000 Arbeitslosen an der Algarve

Die Arbeitslosigkeit an der Algarve ist im Jahr 2020 deutlich angestiegen, hat aber nicht die Höchststände von 2013 erreicht. Vorläufige Daten vom Dezember 2020, die Madalena Feu, Delegierte der Algarve für das Institut für Beschäftigung und Berufsausbildung (IEFP), in einem Interview mit Sul Informação mitteilte, zeigten, dass der letzte Monat mit etwa 31.000 Arbeitslosen an der Algarve endete. Nach Gemeinden war Albufeira im Jahr 2020 am meisten von der Arbeitslosigkeit betroffen, gefolgt von Loulé und Portimão.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.