Trump gibt den Luftraum für die Europäische Union, Großbritannien und Brasilien wieder frei

By TPN/Lusa, in Welt, US-Bürger · 19-01-2021 11:01:00 · 0 Kommentare

Donald Trump, hat die Wiederöffnung des Luftraums für die Europäische Union, das Vereinigte Königreich und Brasilien ab dem 26. Januar angekündigt

Der scheidende Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, hat die Wiederöffnung des Luftraums für die Europäische Union, das Vereinigte Königreich und Brasilien ab dem 26. Januar angekündigt, gemäß einer Exekutivanordnung.

Mit der Anordnung zur Wiederöffnung der Grenzen hebt Trump das Einreiseverbot auf, das im Jahr 2020 im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie verhängt wurde. Das vom republikanischen Präsidenten gewählte Datum fällt mit der vom Zentrum für Krankheitskontrolle (CDC) angekündigten Anforderung eines negativen Covid-19-Tests für alle internationalen Flugpassagiere, einschließlich US-Bürgern, die in die Vereinigten Staaten von Amerika reisen.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.