Parlament bereitet Verlängerung des Ausnahmezustands bis Ende Februar vor

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 20-01-2021 17:18:00 · 0 Kommentare

Das Parlament hat für den 11. Februar eine Debatte und Abstimmung über ein mögliches Präsidialdekret zur Verlängerung des Ausnahmezustands in Portugal bis Ende Februar angesetzt

Dieser Zeitplan wurde am 20. Januar auf einer Sitzung der Konferenz der Parlamentsvorsitzenden beschlossen und deutet darauf hin, dass das Parlament davon ausgeht, dass der Ausnahmezustand den ganzen Monat Februar über in Kraft sein wird.

Vor der Debatte und Abstimmung über dieses mögliche Präsidialdekret wird die Versammlung der Republik auch den Bericht über die Anwendung des derzeit geltenden Ausnahmezustands am 11. Februar diskutieren.

Auch in Bezug auf die Virussituation in Portugal wird die Konferenz der Staatsoberhäupter am 3. Februar erneut zusammentreten, aber es wurde auch vereinbart, dass dieses Treffen in Abhängigkeit von den Ergebnissen des Treffens mit den Epidemiologen nächste Woche bei Infarmed in Lissabon vorgezogen werden könnte.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.