Bibliothek startet "Tales on the Phone" zur Bekämpfung der Isolation

By TPN/Lusa, in Bücher, Lebensstil, Regional · 22-01-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Die Stadtbibliothek von Alcácer do Sal, im Bezirk Setúbal, hat die Initiative "Geschichten am Telefon" ins Leben gerufen, um die soziale Isolation älterer Menschen zu bekämpfen, die durch die Covid-19-Pandemie verursacht wird.

"Die ältere Bevölkerung wurde daran gehindert, Tageszentren zu besuchen, und viele wurden in ihren Häusern isoliert, um sich vor einer möglichen Ansteckung zu schützen. Diese Initiative wird dazu beitragen, die psychologischen Auswirkungen der Isolation zu mildern", sagte Cristina Barrela, Leiterin der Bibliothek der Gemeinde Alcácer do Sal.

Das öffentliche Leseprojekt, das mit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie unterbrochen wurde, erscheint nun als "eine freundliche Stimme", die über das Telefon die Häuser der älteren Bevölkerung "mit traditionellen Geschichten zur Auffrischung der Erinnerungen" erreichen wird.

"Wir haben Werke aus traditionellen Erzählungen ausgewählt, die in einem kurzen Gespräch, das nicht länger als 15 Minuten dauern wird, die Erinnerungen an die Jugend und Kindheit der älteren Menschen auffrischen können", fügte sie hinzu.
Die Initiative richtet sich an alle älteren Menschen, ob in Heimen oder zu Hause, die sich bei den Diensten der Stadtbibliothek von Alcácer do Sal telefonisch oder per E-Mail anmelden, und die Märchen werden dienstags und donnerstags zwischen 10 und 12 Uhr von der Stimme einer Person aus dem Animationsteam vorgelesen.

"Durch das Telefon werden wir versuchen, die Emotionen und die Zuneigung" jeder Geschichte zu übermitteln, fügte Cristina Barrela hinzu und sagte, dass die Initiative "eine gewisse Adhäsion" bei den älteren Menschen hat.

Laut dem Rathaus von Alcácer do Sal müssen bei der Anmeldung der Name, die Telefonnummer und das Alter der Person, die das Märchen hören möchte, angegeben werden, sowie der gewünschte Tag und die Uhrzeit.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.