Förderung bedrohter Arten mit dem Lagos Zoo

By TPN/Lusa, in Der Bereich Nachhaltigkeit , Nachrichten · 22-01-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Die Intermarché-Filialen in Lagos, Alvor und Aljezur haben sich mit dem Zoo von Lagos zusammengetan, um eine Reihe von Plüschtieren zu kreieren, die bedrohte Tierarten des Zoos darstellen.

Sofia ist das Maskottchen dieser Kollektion von sechs Spielzeugen, die entwickelt wurden, um kleinen Kindern zu helfen, Wildtiere zu entdecken, während sie mehr über verschiedene Arten, ihre Lebensräume und ihr Risiko des Aussterbens lernen und gleichzeitig die Arbeit hervorheben, die der Zoo unternimmt, um diese Arten zu schützen.

Diese Kollektion besteht aus Schimpanse (Pan troglodytes), Flamingo (Phoenicopterus roseus), Ringelschwanzlemur (Lemur catta), Kap-Pinguin (Spheniscus demersus), Regenbogen-Lori (Trichoglossus haematodus) und Bolivianisches Affenhörnchen (Saimiri boliviensis) und zwei der Plüschtiere aus dieser Kollektion sind aus recyceltem Kunststoff hergestellt.

Zu der Partnerschaft, die zwischen den beiden Unternehmen entstanden ist, sagt der Marketingleiter der drei Intermarché-Filialen: "Wir hatten schon seit einiger Zeit das Ziel, ein Projekt mit dem Zoo de Lagos, der einer unserer ältesten Partner ist, ins Leben zu rufen, und diese Kuscheltierkollektion kommt zum richtigen Zeitpunkt.

"Der Weg, der für uns am meisten Sinn machte, um die beiden Unternehmen zu vereinen, war, eine Kollektion von Plüschtieren zu schaffen, die die Wertschätzung der Artenvielfalt fördern und anregen, dem Publikum, das die beiden Einrichtungen besucht, etwas Neues zu bieten und von dem wir auch einen Beitrag zu einem Solidaritätsfonds leisten können."

Tatsächlich fließt der gesamte Erlös aus dem Verkauf dieser Plüschtiere in vollem Umfang in Projekte zur Erhaltung der Tierwelt, die Partner des Zoo de Lagos sind. Der Vertreter des Parks erklärt: "Der Zoo de Lagos nimmt seit mehreren Jahren an verschiedenen Programmen zur Reproduktion von vom Aussterben bedrohten Arten in Gefangenschaft teil und beteiligt sich auch direkt an Projekten zur Erhaltung der Tierwelt, in Zusammenarbeit mit mehreren Nichtregierungsorganisationen".

Die Projekte, an die alle Gewinne aus dieser Sammlung gehen, sind: das Center for Rehabilitation Primates de Lwiro (CRPL) im Kongo, ein Zentrum, dessen Aktivitäten sich hauptsächlich auf die Planung der Rettung, Rehabilitation und Wiederansiedlung konfiszierter Wildtiere sowie auf die Förderung der Umwelterziehung in den umliegenden Gemeinden konzentrieren; die NGO Southern African Foundation for the Conservation of Coastal Birds (SANCCOB), deren Hauptziel es ist, den Rückgang der Seevogelpopulationen durch die Rettung, Rehabilitation und Freilassung kranker, verletzter, verlassener und verölter Seevögel umzukehren. Eine weitere Organisation ist das Hornbill Nest Adoption Program, dessen Ziel es ist, zum Wissen und zur Erhaltung von Indiens einzigartigem Wildtiererbe beizutragen, und das in einer Vielzahl von Wildtierhabitaten arbeitet, von Korallenriffen und tropischen Wäldern bis hin zu den hohen Bergen des Himalayas ".

Und schließlich Proyecto Titi, ein multidisziplinäres Erhaltungsprogramm, dessen Aufgabe es ist, die ebenfalls gefährdete Spezies der Baumwollköpfigen Saguim zu schützen, sowie die Wälder, die sie in Kolumbien beheimaten.

Bezüglich des Wunsches, diesen Projekten zu helfen, erklärt der Marketingleiter der drei Supermärkte auch, dass "dieses Projekt nicht nur darauf abzielt, junge Kinder und Familien für die Wichtigkeit des Respekts und des Schutzes der natürlichen Umwelt zu sensibilisieren, sondern letztendlich werden wir den Wert, den wir mit dieser Geldsammlung erhalten, diesen Zentren zukommen lassen, deren Arbeit zur Wiedererlangung dieser und anderer Arten auch eine wichtige Quelle ständiger Informationen über die Bedrohungsfaktoren der Tierpopulationen ist".

In dem Bewusstsein, dass die Lebensgewohnheiten zukünftiger Generationen die Zukunft prägen werden, sagt der Zoo de Lagos, dass "es eine sehr gute Herausforderung war, diese Sammlung mit Intermarché de Lagos zu erstellen, das bereits so viele Themen innerhalb der Nachhaltigkeit und seines Geschäftsbereichs entwickelt und nicht zögerte, diese Idee weiterzutragen.

"Wir wissen, dass alle Aktionen, die ein größeres Umweltbewusstsein fördern, für junge Menschen von Vorteil sind, und dieses Projekt ist ein weiteres davon".

Im Fall von Intermarché de Lagos, das seit Anfang des Jahres verschiedene Kampagnen entwickelt und Dienstleistungen eingeführt hat, die auf ökologische Nachhaltigkeit ausgerichtet sind, verstärkt der Marketingleiter die Positionierung der drei Geschäfte der Gruppe, indem er sagt, dass "es für uns sehr wichtig ist, eine Nähe zu unseren Kunden herzustellen. Diese Kollektion stärkt unsere Position im Bereich des Umweltbewusstseins, da es sich tatsächlich um eine Aktion zur Umwelterziehung handelt, und wir sind sicher, dass dies einen positiven Einfluss auf unsere jungen Kunden haben wird - was sie dazu bringt, Fragen zu stellen und mehr wissen zu wollen."

Alle Tiere, die in dieser Kollektion vertreten sind, können im Zoo von Lagos gefunden und besucht werden.

Käufer können das Buch zur Kollektion kostenlos in den Geschäften abholen, das auch Informationen für junge Menschen enthält, um etwas über die Arten und die Umwelt zu lernen.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.