Hey big spender

By TPN/Lusa, in Sport, Fußball · 22-01-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Benfica gehört zu den Top 10 der europäischen Vereine, die 2020 am meisten ausgegeben haben.

Laut einem Bericht der FIFA gab es 2020 17.077 Transfers, ein Rückgang von 5,4 Prozent im Vergleich zu 2019 (18.047), was auf die Covid-19-Pandemie zurückgeführt wird.

Obwohl es der erste Rückgang in den letzten 10 Jahren ist, sind die Werte für 2020 immer noch höher als die von 2018 (16.547), so die Nachrichtenagentur Lusa.

Die FIFA erklärt, dass 14.432 Spieler in registrierte Transfers involviert waren, was bedeutet, dass einige mehr als einmal transferiert wurden, wobei 180 verschiedene Nationalitäten beteiligt waren.

Portugiesische Spieler schließen die "Top 10" in der Anzahl der Transfers im Jahr 2020 mit einer Gesamtzahl von 365 ab, in einer Tabelle, die bequem von Brasilien mit mehr als 2.000 angeführt wird. Hinsichtlich der Summen liegen die Portugiesen auf dem vierten Platz, mit rund 325 Millionen Euro, die für portugiesische Spieler ausgegeben wurden.

Bei den 10 teuersten Transfers des Jahres 2020 sind zwei portugiesische Vereine und Spieler beteiligt.

Die FIFA, die keine Werte angibt, sagt, dass der Transfer von Bruno Fernandes von Sporting zu Manchester United, der im Januar stattfand, der viertteuerste des Jahres war, während der von Rúben Dias von Benfica zu Manchester City an fünfter Stelle steht, auf einer Liste, die von dem Wechsel von Kai Havertz von Bayer Leverkusen zu Chelsea angeführt wird.

Was die von den Vereinen ausgegebenen Beträge betrifft, so verzeichneten sie einen starken Rückgang im Vergleich zu 2019.

Die FIFA weist darauf hin, dass Benfica in Europa der achte Klub war, der 2020 am meisten für Transfers ausgegeben hat, und ist der einzige Portugiese in den "Top 20", angeführt von Chelsea, wobei keine Zahlen genannt werden.

In der Liste der europäischen Vereine, die die meisten Spieler transferiert haben, hat Portugal drei Vereine unter den ersten 10: Benfica, FC Porto und Sporting de Braga.

Im Bereich des Frauenfußballs gab es 2020 1.035 internationale Transfers, ein Anstieg von 23,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr (837).



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.