Portugal verbietet UK-Flüge

By TPN/Lusa, in Nachrichten, UK, Welt · 22-01-2021 09:57:00 · 0 Kommentare

Der Premierminister kündigte gestern Abend an, dass es ab Samstag ein totales Flugverbot zwischen Portugal und dem Vereinigten Königreich geben wird, mit Ausnahme von Flügen, die humanitärer Natur sind, um portugiesische und britische Bürger zu repatriieren.

António Costa kündigte diese Maßnahme an, nachdem er per Videokonferenz an einem informellen Treffen der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union teilgenommen hatte, das darauf abzielte, die Maßnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 unter den 27 Mitgliedsstaaten zu koordinieren.

"Die Regierung hat beschlossen, ab Samstag die Flüge nach Großbritannien und von Großbritannien nach Portugal komplett einzustellen, um das Risiko einer Ansteckung durch die neue Variante" des Coronavirus zu verringern, sagte der Leiter der Exekutive in Portugal.

António Costa sagte, dass ab Samstag "nur noch Flüge mit humanitärem Charakter durchgeführt werden, um die Rückführung von Portugiesen, die nach Portugal zurückkehren wollen, oder von britischen Staatsbürgern, die in das Vereinigte Königreich zurückkehren wollen, zu gewährleisten".

Laut dem Premierminister wurde bei diesem informellen Treffen der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union weltweit "eine große Besorgnis über die Entwicklung der Pandemie geäußert, und zwar im Hinblick auf das Wachstum, das durch die neue britische Variante angetrieben wird, insbesondere in Ländern, die engere Beziehungen zum Vereinigten Königreich haben, wie es in Portugal der Fall ist".

In Bezug auf die Grenzen war António Costa der Meinung, dass die "wichtigste" Entscheidung, die auf dem informellen Treffen getroffen wurde, genau das Ende der Flüge nach Großbritannien bzw. vom Vereinigten Königreich nach Portugal betraf.

Beim informellen Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union betonte der Premierminister, dass beschlossen wurde, "die Grenzen offen zu halten" zwischen den verschiedenen Mitgliedsstaaten.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.