Lagos schließt sich Bewegung gegen Lebensmittelverschwendung an

By TPN/Lusa, in Algarve, Lagos, Erneuerbare · 26-01-2021 18:00:00 · 0 Kommentare

Die Bewegung zielt darauf ab, die Verwendung von Lebensmittelüberschüssen zur gängigen Praxis zu machen.

Die Stadtverwaltung von Lagos hat sich der wachsenden Bewegung gegen Lebensmittelverschwendung angeschlossen. Lagos schloss sich der Initiative "United Against Waste" an, die als "eine Bürgerbewegung, die auf Lebensmittelverschwendung aufmerksam machen und Wege finden will, diese zu reduzieren" beschrieben wird, so der Stadtrat von Lagos. Die Bewegung zielt darauf ab, "die Verwendung von Lebensmittelüberschüssen zur gängigen Praxis zu machen, vor Verlusten und Verschwendung zu warnen, zur Spende von Resten zu ermutigen, verantwortungsvollen Konsum zu fördern und eine echte Kreislaufwirtschaft aufzubauen".



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.