Präsident hört Parteien zur Erneuerung des Ausnahmezustands an

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 26-01-2021 13:30:00 · 0 Kommentare

Die Anhörungen beginnen heute über die Verlängerung des Ausnahmezustands in die ersten zwei Wochen des Februars

Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa wird heute beginnen politischen Parteien mit parlamentarischen Sitze per Videokonferenz über die Erneuerung des Ausnahmezustands anzuhören. Die aktuelle Periode des Ausnahmezustands, um Maßnahmen zur Eindämmung des Covid-19 zu ermöglichen, endet um 23:59 Uhr am Samstag, den 30. Januar. Im Rahmen des Ausnahmezustands verhängte die Regierung eine Reihe von Maßnahmen, darunter die obligatorische Heimarbeit, die seit dem 15. Januar in Kraft ist. Nach der Verfassung steht es dem Staatsoberhaupt zu, den Ausnahmezustand zu verhängen, aber dazu muss er die Regierung anhören und die Genehmigung des Parlaments haben.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.