Lissabonner Taxifahrer sollen 500 Euro Entschädigung erhalten

By TPN/Lusa, in Regional · 28-01-2021 14:00:00 · 0 Kommentare

Für jedes in der Gemeinde registrierte Taxi können zwei Fachleute unterstützt werden

Der Stadtrat von Lissabon hat einen Unterstützungsfonds für das Taxigewerbe eingerichtet. Während der Zeit der Niederkunft haben Taxifahrer Anspruch auf einen Zuschuss in Höhe von 500 Euro, um die durch die Pandemie verursachten Fahrpreisverluste auszugleichen, die hauptsächlich durch den Rückgang des Tourismus und die obligatorische Heimarbeit verursacht werden. Die Unterstützung kann zwei Berufstätigen für jedes in der Gemeinde Lissabon registrierte Taxi gewährt werden.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.