Polizei beendet illegale Vilamoura-Party

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Algarve · 30-01-2021 13:49:00 · 0 Kommentare

Die GNR-Polizei löste am 29. Januar eine Party von 20 Personen auf, die in einer Villa in Vilamoura stattfand.

Laut einer Erklärung der Polizei wurden die Behörden aufgrund einer Beschwerde alarmiert, die besagte, dass um 22 Uhr eine Party in einem Privathaus stattfand.

Als die Polizei eintraf, konnte sie Musik aus dem Haus hören und bemerkte auch mehrere Autos, die vor dem Grundstück geparkt waren.

Die Polizei konnte den Verantwortlichen für das Haus identifizieren und forderte die sofortige Beendigung der Party.

Alle Anwesenden wurden von der Polizei identifiziert und bekamen Bescheide über die Nichteinhaltung der Schließungsvorschriften ausgehändigt.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.