Italien mit niedrigsten Fallzahlen seit Oktober

By TPN/Lusa, in Welt · 01-02-2021 19:45:00 · 0 Kommentare

Italien hat in den letzten 24 Stunden 7.925 Fälle von Coronaviren registriert, die niedrigste Zahl von täglichen Infektionen seit Mitte Oktober, und 329 Todesfälle, sagte das italienische Gesundheitsministerium

Die Zahl der Neuinfektionen ist die niedrigste seit dem 14. Oktober, obwohl weniger Tests als üblich durchgeführt wurden, wie es an den Wochenenden üblich ist.

Trotz des Abwärtstrends hat der Druck in den Krankenhäusern zugenommen.

Von den 447.589 aktiven Fällen von Covid-19 sind die meisten zu Hause, 22.512 Menschen sind im Krankenhaus, davon 2.252 auf der Intensivstation, wie die spanische Nachrichtenagentur EFE berichtet.

Italien hat bereits insgesamt 1.991.701 Dosen des Coronavirus-Impfstoffs eingesetzt, wobei 648.640 Menschen die zwei notwendigen Dosen erhalten haben.

Heute konnten viele Italiener bis 18 Uhr in Restaurants und Bars zurückkehren, und in Rom, wo die Einschränkungen ebenfalls gelockert wurden, öffneten die Museen wieder.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.