Flughafengebühren sinken in Porto und Faro, steigen aber in Lissabon

By TPN/Lusa, in Regional, Unternehmen · 03-02-2021 14:00:00 · 0 Kommentare

Am Flughafen Faro werden die Flughafengebühren um 12,98% (1,11 Euro) gesenkt. In Lissabon wird es eine Erhöhung von 4,89% (0,72 Euro) geben.

Die nationale Flughafenverwaltungsgesellschaft ANA - Airports of Portugal hat eine Senkung der regulierten Steuern an den nationalen Flughäfen um durchschnittlich 3,4% ab dem 1. April genehmigt. So sollen die Flughafengebühren an den Flughäfen Faro und Porto sinken, während sie in Lissabon aufgrund von zusätzlichen Gebühren steigen werden. Die Flughafengebühren werden am Flughafen Porto um 5,28% (minus 0,44 Euro) und am Flughafen Faro um 12,98% (1,11 Euro) sinken. In Lissabon wird es eine Erhöhung von 4,89% (0,72 Euro) geben.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.