Mehr Entlassungen als Aufnahmen in den Krankenhäusern des Zentrums

By TPN/Lusa, in Regional · 03-02-2021 19:23:00 · 0 Kommentare

Die Krankenhäuser der Region Zentrum nahmen am 2. Februar 17 Personen mit Covid-19 auf und stellten 122 medizinische Entlassungsscheine aus, teilte die regionale Gesundheitsverwaltung des Zentrums (ARSC) mit.

Demnach befanden sich am 2. Februar um 23:59 Uhr 1.312 Menschen auf einer Krankenstation, 12 mehr als am Montag, und 134 auf der Intensivstation, sechs mehr, von denen 103 beatmet wurden.

Die Belegungsrate der Krankenstationen und Intensivstationen in den Krankenhäusern der Region liegt bei 93 Prozent bzw. 85 Prozent.

Laut dem ARSC-Bericht wurden jedoch 119 Entlassungen von Patienten auf der Station und drei Entlassungen auf der Intensivstation vorgenommen, was einen Anstieg gegenüber dem Vortag bedeutet.

Am 2. Februar registrierten die Krankenhäuser der Region Centro noch 33 Todesfälle im Krankenhausumfeld, fünf weniger als am Vortag, was einen Rückgang an zwei aufeinanderfolgenden Tagen bedeutet.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.