Straßenbahnunfall in Lissabon hinterlässt 4 Verletzte

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Regional · 03-02-2021 17:39:00 · 0 Kommentare

Vier Menschen wurden am 3. Februar durch die Entgleisung einer Straßenbahn und den anschließenden Zusammenstoß mit einer anderen in der Innenstadt von Lissabon verletzt, wobei einer der Verletzten in das Krankenhaus São José gebracht wurde, berichtet PSP.

"Es handelte sich nicht um einen Unfall zwischen zwei Straßenbahnen, sondern um die Entgleisung einer Straßenbahn, die zu einer Kollision mit einer anderen Straßenbahn führte", sagte PSP der Agentur Lusa.

Nach Angaben des Stadtkommandos von Lissabon (Cometlis) ereignete sich die Kollision in der Praça da Figueira, wobei die Warnung um 11:35 Uhr erfolgte.

"Es gibt vier Verletzte, drei davon waren Fußgänger, die am Ende überfahren wurden, der andere ist ein Mann, der sich in einer der Straßenbahnen befand und verwundet wurde", so die gleiche Quelle.

Laut Cometlis musste von den überfahrenen Personen nur eine ins Krankenhaus transportiert werden, während die anderen noch vor Ort versorgt wurden.

Auf die Frage nach dem klinischen Zustand des Verletzten, der in das Hospital de São José transportiert wurde, konnte die PSP nicht angeben, ob es sich um eine schwere oder leichte Verletzung handelte.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.