MacIntyre in den Top 50 der Welt

By TPN/Lusa, in Golf, Sport · 05-02-2021 13:23:00 · 0 Kommentare

Bob MacIntyre ist nun der höchstplatzierte Linkshänder auf dem Planeten, nachdem er als jüngster Absolvent der Challenge Tour in die Top 50 der offiziellen World Golf Rangliste aufgestiegen ist.

Der 24-Jährige belegte bei der Omega Dubai Desert Classic, die der Engländer Paul Casey gewann, dank Runden von 67-68-67-74 im Emirates Golf Club den dritten Platz.
MacIntyre befindet sich seit seinem Wechsel auf die European Tour im Jahr 2018 in einem Aufwärtstrend. In seiner Debütsaison gewann er zunächst den Preis als Rookie of the Year, bevor er im vergangenen Jahr seinen ersten Sieg beim Aphrodite Hills Cyprus Showdown einfuhr.
Er eröffnete seine Saison 2021 mit einem 16. Platz bei der Abu Dhabi HSBC Championship, dem ersten Rolex Series-Event des Jahres, bevor er in Dubai einen dritten Platz belegte, der ihn auf den siebten Platz des Race to Dubai und in die Top 50 der offiziellen Weltrangliste katapultierte.

Der Einzug in die Top 50 der Weltrangliste öffnet dem Mann aus Oban neue Türen, einschließlich der Möglichkeit, an den World Golf Championships Events, The PLAYERS Championship und einer Einladung zum Masters Tournament teilzunehmen.
"Das wäre unglaublich, aber das ist erst am 25. März, in Augusta, also habe ich noch eine Menge Arbeit vor mir", sagte er.
"Ich muss einfach weiter an mich glauben. Ich muss mir immer wieder Chancen geben, so wie heute. Wenn ich mir diese Chancen Woche für Woche gebe, dann werde ich irgendwann wieder über die Linie kommen.
MacIntyre wird diese Woche im Royal Greens Golf & Country Club beim Saudi International powered by SoftBank Investment Advisers abschlagen, der nächsten Station im Race to Dubai der European Tour.
European Tour




Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.