Covid-19: Portugal Update, 11. Februar

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 11-02-2021 16:00:00 · 0 Kommentare

Portugal verzeichnete heute 167 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 und 3.480 Fälle von Infektionen mit dem neuen Coronavirus, wie die Generaldirektion für Gesundheit (DGS) mitteilte.

Aus dem DGS-Bulletin geht auch hervor, dass 5.570 Menschen im Krankenhaus liegen, 259 weniger, davon 836 auf der Intensivstation, also 17 weniger.

Die Zahl der Personen, die in Krankenhäusern und auf Intensivstationen aufgenommen wurden, ist seit Dienstag rückläufig.

Die heutigen Daten zeigen auch, dass 8.263 Personen als genesen gemeldet wurden, was die Gesamtzahl der genesenen Personen seit Beginn der Pandemie in Portugal im März 2020 auf 645.122 erhöht.

Seit 11 aufeinanderfolgenden Tagen übersteigt die Zahl der genesenen Personen die Zahl der Neuinfektionen.

Auch bei den aktiven Fällen in Portugal ist ein Rückgang zu verzeichnen. Es gibt 118.362 Menschen mit dem aktiven Virus, 4.950 weniger im Vergleich zum Mittwoch.

Seit März 2020 hat Portugal 14.885 Covid-19-assoziierte Todesfälle und 778.369 Fälle von SARS-CoV-2-Coronavirus-Infektionen verzeichnet.

Die Gesundheitsbehörden haben 155.298 Kontakte unter Überwachung, 7.268 weniger als am Vortag. Auch dieser Indikator verzeichnet seit dem 30. Januar einen stetigen Rückgang.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.