Tourismussektor soll neues Hilfspaket erhalten

By TPN/Lusa, in Unternehmen · 11-02-2021 15:00:00 · 0 Kommentare

Tourismusbeamte schätzen, dass in diesem Jahr weitere 100.000 Arbeitsplätze verloren gehen könnten, wenn sie keine zusätzliche Unterstützung erhalten.

Die Regierung bereitet ein Unterstützungspaket für den angeschlagenen Tourismussektor des Landes vor, das unter anderem verzögerte Kreditrückzahlungspläne, Instrumente zur Schuldenreduzierung und Zuschüsse umfasst. Die Einnahmen von Urlaubern spielten eine entscheidende Rolle bei der Erholung Portugals von der Wirtschafts- und Schuldenkrise 2010 und machten 2019 insgesamt 15% des portugiesischen Bruttoinlandsprodukts aus. Es wird erwartet, dass die Einnahmen des Sektors im Jahr 2020 um 80% gesunken sein werden, und Tourismusbeamte schätzen, dass in diesem Jahr weitere 100.000 Arbeitsplätze verloren gehen könnten, wenn der Sektor nicht gezielt unterstützt wird.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.