Portugal F1 wartet auf die Freigabe

By TPN/Lusa, in Sport, Nachrichten, Motorsport · 12-02-2021 17:17:00 · 0 Kommentare

Der Internationale Automobilverband (FIA) hat seine Absicht bekannt gegeben, die Formel 1 am 2. Mai zurück nach Portugal zu holen, allerdings unter dem Vorbehalt, dass noch ein Vertrag mit dem Promoter unterzeichnet werden muss.

In einer Erklärung nach der ersten Online-Sitzung der F1-Kommission verrät die FIA, dass sie "beabsichtigt, die Position [die im Kalender für den 2. Mai leer bleibt] mit einem Rennen in Portugal zu füllen", allerdings "hängt die endgültige Vereinbarung noch vom Vertrag mit dem Promoter ab".

Wenn es bestätigt wird, wird es der 18. portugiesische GP sein, der zweite in Folge, nachdem es 2020 nach 24 Jahren Abwesenheit auf nationales Territorium zurückkehrt.

Im Jahr 2020 wurde das Rennen, das auf dem Autódromo Internacional do Algarve (AIA) stattfand, das das diesjährige Rennen empfangen wird, vom Briten Lewis Hamilton (Mercedes) gewonnen, der damit der Fahrer mit den meisten Siegen in der Geschichte des Sports wurde und die 91 von Michael Schumacher übertraf.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.