Portugal hat das europäische Ziel erreicht, wenn es um höhere Bildung geht: 43 Prozent der Bevölkerung zwischen 30 und 34 Jahren haben jetzt einen Abschluss. Dies geht aus den neuesten Daten des Ministeriums für Wissenschaft, Technologie und höhere Bildung hervor. Es behauptet, dass die Zahlen aus dem letzten Quartal 2020 zeigen, dass Portugal im Vergleich zum letzten Quartal 2015 um 9 Prozentpunkte und im Vergleich zum letzten Quartal 2010 um 16 Prozentpunkte gestiegen ist.