Ein Leiter des Unternehmens, das die Fläche erworben hat, sagte gegenüber Lusa, dass der städtische Komplex rund 12.000 Quadratmeter umfasst und aus 40 Wohnungen, einem Einkaufszentrum, in dem einst ein Kino und eine Diskothek untergebracht waren, sowie der Stierkampfarena besteht, die seit Ende 2019 geschlossen ist.

"Unser Ziel ist es, eine städtebauliche Sanierung des gesamten Areals durchzuführen und dabei die Erinnerung und Identität der Stierkampfarena in der Stadt zu bewahren", so Jorge Duarte, Verwaltungsleiter von Corcova an der Algarve - Investimentos Turísticos e Imobiliários, SA.

Auf die Frage nach der Lösung für den Bereich der Arena selbst, verriet Jorge Duarte, dass dies ein "laufendes Projekt" sei und etwas, das zwischen den Veranstaltern und der Gemeinde untersucht wird, aber er betonte, dass "in Bezug auf den Stierkampf, dieser beendet ist".

Was die Hypothese betrifft, dass dieses Gebiet "ein Ausstellungsraum, Wohnungen oder ein Einkaufszentrum" werden könnte, so ist dies etwas, das "noch nicht festgelegt ist", betonte er. Außerdem ist die Wohnstruktur "sehr heruntergekommen" und bedarf noch einer Intervention.

Eine Quelle aus dem Rathaus von Albufeira bestätigte die Deaktivierung der Stierkampfarena, in der früher Stierkämpfe aufgrund einer Vereinbarung zwischen den früheren Eigentümern und dem Veranstalter stattfanden, was endete, als Corcova den Komplex erwarb.

Die Stierkampfarena von Albufeira, die eine Kapazität von 3.803 Zuschauern hat, wurde am 10. April 1982 eröffnet und war die einzige Stierkampfarena, die noch regelmäßig an der Algarve in Betrieb war.

Laut den Daten der Generalinspektion für kulturelle Aktivitäten (IGAC) war sie 2019 der Ort mit den meisten Veranstaltungen in Portugal (20), aber der sechste in Bezug auf die Besucherzahl (16.260), mit einem Durchschnitt von 813 Zuschauern pro Stierkampf.

Der Stierkampf-Aktivitätsbericht 2019, der von der IGAC erstellt wurde, hebt die Tatsache hervor, dass Albufeira "auf den sechsten Platz in Bezug auf die Zuschauerzahl ging, nachdem es mindestens vier Jahre lang auf dem zweiten Platz blieb, mit einem Rückgang von etwa 5.600 Zuschauern".

Lusa versuchte, das Datum des letzten Stierkampfes zu ermitteln, aber es war nicht möglich, die Organisation zu kontaktieren und die offizielle Website des Praça de Touros de Albufeira ist nicht mehr aktiv.