Flugverbot von UK und Brasilien verlängert

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 15-02-2021 11:33:00 · 0 Kommentare

Passagiere, die nach Portugal zurückkehren dürfen, müssen ein negatives COVID-19 vorweisen und für 14 Tage in Quarantäne gehen

Portugal hat ein Flugverbot von und nach Brasilien und Großbritannien bis zum 1. März verlängert, wobei nur humanitäre und Rückführungsflüge erlaubt sind. Passagiere, die nach Portugal zurückkehren dürfen, müssen einen negativen COVID-19-Test vorweisen, der maximal 72 Stunden vor dem Abflug entnommen wurde, und nach der Rückkehr für 14 Tage in Quarantäne bleiben. Die Variante, die zuerst in Großbritannien entdeckt wurde, tauchte Ende letzten Jahres erstmals in Portugal auf und gilt als mitverantwortlich für einen verheerenden Anstieg der Fälle zu Beginn des Jahres 2021, der die Krankenhäuser unter lähmenden Druck setzte.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.