Computer für Grundschüler

By TPN/Lusa, in Schule, COVID-19, Nachrichten · 19-02-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Die Schulen werden diese Woche 15.000 Computer für die Grundschüler erhalten, sagte der Vertreter der Schulleiter gegenüber Lusa.

"Jeden Moment werden 15.000 Computer für die jüngeren Schüler ankommen. Einige Schulen haben sie bereits erhalten, andere werden sie im Laufe der Woche bekommen", sagte Filinto Lima, Präsident der Nationalen Vereinigung der Direktoren von Gruppierungen und öffentlichen Schulen (ANDAEP).

Die Entscheidung, diese Geräte anzuschaffen, wurde vor etwa zwei Wochen bekannt gegeben, als der Ministerrat die Genehmigung der Ausgaben für den Kauf von Computern und die Bereitstellung von Internet für bedürftige Schüler genehmigte.

"Diese Anzahl von Computern ist weit davon entfernt, die Bedürfnisse aller bedürftigen Schüler zu befriedigen - jene, die die Stufe A der Schulsozialhilfe (ASE) haben - aber es ist bereits eine Hilfe", sagte Filinto Lima, der auch Direktor einer Schulgruppe in Vila Nova de Gaia ist.

Die 15.000 Ausrüstungsgegenstände, die jetzt an den Schulen ankommen, um an die Schüler verteilt zu werden, kommen zu den 100.000 hinzu, die bereits an bedürftige Schüler der Sekundarstufe geliefert wurden.

Die Regierung erwartet außerdem die Ankunft von weiteren 335.000 Laptops, deren Auslieferung sich aufgrund von Lieferproblemen verzögert.

Es gibt mehr als eine Million Schüler in Portugal in der Grund- und Sekundarschule und die Regierung plant, jedem Schüler einen Computer zu geben.

Wie schon im letzten Schuljahr sind die Schüler zum Fernunterricht zurückgekehrt, der vor anderthalb Wochen begann, und es gibt noch keinen Termin für die Rückkehr zum Präsenzunterricht.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.