Live-Musik kehrt auf die Azoren zurück

By TPN/Lusa, in Musik, Gute Nachrichten · 01-03-2021 11:35:00 · 0 Kommentare

Das Coliseu Micaelense öffnet wieder, fast ein Jahr nachdem es wegen der Covid-19-Pandemie geschlossen wurde, mit einem Konzert von Pedro Abrunhosa, das für den 6. März geplant ist.

Die Information wurde heute von der Stadtverwaltung von Ponta Delgada veröffentlicht, die den Raum verwaltet. Alle Gemeinden auf den Azoren haben ein sehr geringes Risiko der Ansteckung, mit Ausnahme von Ribeira Grande, in São Miguel, die ein mittleres Risiko aufgrund des Ausbruchs in der Gemeinde Rabo de Peixe hat, wo ein Zaun seit über einem Monat in Betrieb ist. Gesundheit, die auf zunehmend umgrenzte Gebiete reduziert wurde.

Für Bezirke mit sehr geringem Risiko wird "die Anwesenheit der Öffentlichkeit bei kulturellen Veranstaltungen und Sportwettkämpfen auf 1/3 der jeweiligen Kapazität beschränkt, um die Regeln der sozialen Distanz zu gewährleisten".

Auf den Azoren gibt es heute 60 aktive Covid-19-Fälle, 50 auf São Miguel, acht auf Pico, einen auf Terceira und einen auf Faial. Die Gesamtzahl der positiven Fälle, die seit Beginn der Pandemie diagnostiziert wurden, beträgt 3.840. 3.646 Menschen erholten sich von der Krankheit, 29 starben, 67 verließen die Region und 38 wiesen eine frühere Heilung nach.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.