Drei portugiesische Kollektionen werden auf der Pariser Modewoche gezeigt

By TPN/Lusa, in Lebensstil, Nachrichten · 05-03-2021 16:36:00 · 0 Kommentare

Die portugiesischen Modedesigner' Constança Entrudo, Ricardo Andrez und Maria Carlos Baptista präsentieren heute ihre Kollektionen auf der Pariser Modewoche, die 'online' stattfindet, die Kollektionen sind für den nächsten Winter.

Die Präsentationen der Kollektionen der drei Portugiesen sind für 13:30 Uhr Ortszeit (12:30 Uhr in Lissabon) geplant. Laut der Associação ModaLisboa basiert die Kollektion von Constança Entrudo "auf einer Introspektion, die in der Materialität der Landschaften überläuft" und die von Ricardo Andrez "bringt eine Symbiose zwischen der Poesie und dem Chaos der aktuellen Welt". Laut Portugal Fashion "besteht die Herbst-Winter 21-Kollektion von Maria Carlos Baptista aus 'Negative Space' und der Studie zwischen dem immateriellen Raum der Erinnerung und seinen Interaktionen mit dem Körper, oder der physischen Fragmentierung davon".

Die Kollektionen von Constança Entrudo und Ricardo Andrez werden dann auf der 56. Ausgabe der ModaLisboa präsentiert, die vom 15. bis 18. April stattfindet, und die von Maria Carlos Baptista auf der 48. Ausgabe der Portugal Fashion, die für den 18., 19. und 20. März geplant ist. Beide Initiativen werden in einem vollständig digitalen Format stattfinden.

In einer Erklärung, die am 22. Februar veröffentlicht wurde, erinnerte die Associação ModaLisboa daran, dass "im Juli 2019 ein Antrag von ANJE [Nationale Vereinigung junger Unternehmer] im Rahmen des Unterstützungssystems für kollektive Maßnahmen - Internationalisierung, das im Juli 2020 genehmigt wurde, formalisiert wurde), der diese Partnerschaft zwischen den beiden Einrichtungen vorsieht, die das gemeinsame Ziel haben, nationale Modetalente auf internationalen Routen zu kommunizieren, zu verbreiten und zu fördern"."Es ist nun an Portugal Fashion, in Verbindung mit ModaLisboa, diese spezifischen Aktionen zu gewährleisten, in den Modewochen in Mailand und Paris", erinnerte Portugal Fashion in einer Erklärung am Mittwoch veröffentlicht. Portugal Fashion ist ein ANJE-Projekt, das von Portugal 2020 im Rahmen von Compete 2020 - Operational Program for Competitiveness and Internationalisation mit Mitteln der Europäischen Union über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert wird.

Der offizielle Kalender der Pariser Modewoche für Frauen, die letzten Montag begann und nächsten Dienstag endet, beinhaltet die Präsentation von Kollektionen von unter anderem Paul Smith, Chloé, Chanel, Balmain, Givenchy, Christian Dior, Lanvin, Jil Sander, Louis Vuitton, Miu Miu, Hermès, Elie Saab, Yohji Yamamoto und Paco Rabanne.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.