Finanzieller Rat an mein jüngeres Ich

By Advertiser, in Unternehmen, Persönliche Finanzen · 05-03-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Alle finanziell denkenden Menschen sind mit dem Konzept des Zinses vertraut - eine einfache und mächtige Grundlage für Investitionen und auch für die Kreditaufnahme.

Je länger man eine Investition oder eine Schuld liegen lässt, desto mehr Zinsen fallen an, wobei die Sätze durchaus unterschiedlich hoch sein können. Dieselbe Idee lässt sich auf die Lebenserfahrung eines Menschen übertragen: Je länger man lebt, desto mehr Erfahrung sammelt man - und auch diese summiert sich in Abhängigkeit von einer ganzen Reihe von Faktoren unterschiedlich stark. Aber wie sollten wir diese Lebensweisheit ausgeben? Wo legen wir es am besten an, damit wir eine maximale Rendite auf unser hart erarbeitetes Vermögen erzielen? Es scheint mir ganz einfach: Wir sollten es in die Jungen und weniger Erfahrenen investieren. Wenn ich mich zu einem Gespräch mit meinem jüngeren Ich hinsetzen würde, was könnte ich ihr sagen, das ihr auf ihrem Weg in die weite Welt der Finanzen helfen könnte?

Fang an zu sparen
Niemand will das hören, wenn er jung ist. In einer Zeit, in der das Gehalt wahrscheinlich am niedrigsten und die Anziehungskraft der sozialen Welt am größten ist, schiebt man das Sparen gerne auf später. Wie leicht ist es, das verfügbare Einkommen in einem Rausch von Ausgehen, neuen Schuhen und Taxis zu verbrauchen - und wie viel einfacher ist es für junge Leute heute, da alles sofort online gekauft werden kann.

Fangen Sie damit an, jeden Monat ein wenig zur Seite zu legen. So wird ein solides Fundament gelegt und gute finanzielle Gewohnheiten werden geformt - und das kleine Wunder des Zinseszinses wird von der frühesten Gelegenheit an in Gang gesetzt. Sparen Sie ein wenig, bevor Sie etwas ausgeben; Lastschriftverfahren nehmen Ihnen den Schmerz und die Versuchung.

Altersvorsorge - nicht nur für Alte

Wie die meisten Menschen, wenn sie jung sind, hatte ich das Gefühl, dass der Ruhestand so weit in der Zukunft liegt, dass er für mich einfach keine Bedeutung hat. Wenn man das Sparen leicht aufschieben kann, dann kann man das Sparen für den Ruhestand in die Kiste mit der Aufschrift "viel später" packen. Aber die Zeit hat die Angewohnheit, uns zu entgleiten, und der morgige Tag ist viel früher da, als wir gemeinhin erwarten.

Nutzen Sie zumindest die Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge, die Ihnen zur Verfügung stehen. Ich sage jüngeren Leuten gerne, dass der einfachste Weg zu einer Gehaltserhöhung darin besteht, in die betriebliche Altersversorgung einzuzahlen. Bei diesen Programmen erklärt sich Ihr Arbeitgeber oft bereit, einen bestimmten Prozentsatz in Ihren Rententopf einzuzahlen, nur weil Sie sich dazu entschlossen haben - er bezahlt Sie extra, damit Sie sparen, eine Win-Win-Situation.

Achten Sie auch darauf, dass Sie von den angebotenen Steuererleichterungen profitieren, wenn Sie eine Rente beginnen. Informieren Sie sich über den maximalen Betrag, den Sie einzahlen können und der am Ende des Geschäftsjahres auf Ihre Steuerschuld angerechnet wird. Dies ist je nach Wohnort sehr unterschiedlich, also informieren Sie sich und machen Sie das Beste daraus.

Verschwenden Sie es nicht
Eines meiner großen Ärgernisse - Verschwendung. Wie oft sehen wir die jüngere Generation in einer Warteschlange im örtlichen Café? Sie hatten keine Zeit zum Frühstücken, also schnappen sie sich am Bahnhof einen schnellen Milchkaffee und ein Croissant - und schon sind fünf Euro weg. Wenn man dann noch ein paar enttäuschende belegte Brötchen für das Mittagessen unter der Woche mit einem Softdrink und einem Snack hinzufügt, ist man auf dem besten Weg, fünfzig Euro in heutigem Geld auszugeben. Das sind zweihundert in einem Monat, die man für Ersparnisse oder die Rente hätte ausgeben können. Ich will Ihnen nicht raten, wie ein Entsagter zu leben, aber Sie können eine Menge Geld sparen, wenn Sie die kleinen, häufigen, unnötigen Ausgaben einschränken. Das alles summiert sich.

Bilden Sie sichweiter
Es ist allzu leicht, sich im Leben treiben zu lassen, in der Annahme, dass sich die Dinge schon irgendwie von selbst regeln werden und am Ende alles gut geht. Vielleicht werden sie das - aber es ist viel besser, jemand zu sein, der gut genug informiert und gebildet ist, um solide finanzielle Entscheidungen auf der Grundlage eines soliden Verständnisses zu treffen. Seien Sie sich bewusst, wo Sie die besten Renditen für Ihr Geld bekommen können, und nehmen Sie sich die Zeit, es herauszufinden, wenn Sie es nicht wissen. Verstehen Sie, wohin Ihr Geld fließt und nehmen Sie es auf sich, Dinge zu ändern und Entscheidungen über Ihre eigene finanzielle Zukunft zu treffen, wenn es nötig ist. Seien Sie sich aber auch Ihrer Grenzen bewusst. Die Inanspruchnahme einer Finanzberatung kann eine sehr befähigende Erfahrung sein, die Ihnen das Gefühl gibt, Ihre Zukunft selbst in der Hand zu haben - finanziell und anderweitig. Einfach ausgedrückt: Es gibt Fachleute da draußen, die die Finanzlandschaft besser kennen als Sie selbst und die Ihnen helfen können, schon in den frühen Stadien Ihrer Karriere in die richtige Richtung zu steuern.

Die obigen Informationen stellen keine Anlageberatung dar und Sie sollten sich von einem professionellen Berater beraten lassen, bevor Sie eine Finanzplanung in Angriff nehmen.

Blacktower Financial Management bietet seit 20 Jahren fachkundige, ortsbezogene Vermögensverwaltungsberatung in Portugal an. Wir können Ihnen mit spezialisierter, unabhängiger Beratung bei der Sicherung Ihrer finanziellen Zukunft helfen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter +351 289 355 685 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@blacktowerfm.com.




Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.