Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte ich bei Lastschriftzahlungen treffen?

By Advertiser, in Unternehmen, Verbraucherrechte · 12-03-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Lastschriften können Ihnen das Leben erleichtern, aber um Probleme zu vermeiden, gibt es einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie beachten sollten.

Ein Lastschriftverfahren ist eine Methode, die es einem Verkäufer ermöglicht, eine Zahlung direkt vom Bankkonto des Verbrauchers zu erhalten. Um sie zu aktivieren, sendet das Unternehmen die vom Kunden erteilte Ermächtigung an die Bank, und die Zahlung für die in Rechnung gestellten Leistungen erfolgt automatisch.

Der Verbraucher kann sich auch über einen Geldautomaten anmelden und muss dafür die Gläubiger-Identifikation bei der jeweiligen Lieferfirma anfordern.

Manchmal schreiben einige Anbieter die Zahlung per Lastschrift vor. Beachten Sie jedoch, dass Unternehmen diese Zahlungsmethode nicht ausschließlich vorschreiben können und dem Kunden immer Alternativen aufzeigen sollten. Der Zugang zu bestimmten Rabatten kann von der Einhaltung eines Lastschrifteinzugsverfahrens abhängen.

Für die ordnungsgemäße Nutzung dieses Zahlungsmittels und um Abbuchungen falscher Beträge zu verhindern, können Sie die folgenden Einschränkungen für Einzugsermächtigungen festlegen: Einen Höchstbetrag pro Zahlung - auf diese Weise werden Beträge, die über dem festgelegten Betrag liegen, nicht abgebucht - sowie eine zeitliche Begrenzung, was das Datum, bis zu dem die Abbuchung erfolgen soll, und ihre Häufigkeit betrifft.

Außerdem haben Sie bei einer unberechtigten Abbuchung maximal 13 Monate Zeit, sich bei der Bank zu beschweren. Das Bankinstitut muss Ihnen den zu Unrecht belasteten Betrag erstatten, es sei denn, der Lieferant oder die Bank selbst weist das Vorliegen einer Abbuchungsermächtigung nach.

Denken Sie daran, die Abbuchungsermächtigungen auf Ihrem Bankkonto zu überprüfen und diejenigen zu stornieren, die sich auf bereits beendete Verträge beziehen. Legen Sie Limits für die Beträge fest, die jede Einheit abbuchen kann, und vergessen Sie nicht, Ihre Banktransaktionen regelmäßig zu überprüfen, denn nur so können Sie eine unregelmäßige Forderung erkennen und rechtzeitig handeln, um eine Rückzahlung zu erhalten.

Zählen Sie auf unsere Unterstützung
Tel: 289 863 103
Email: deco.algarve@deco.pt
Es ist auch möglich, Skype-Termine zu vereinbaren

Folgen Sie DECO Algarve auf den sozialen Medien:
https://www.facebook.com/AssociacaoDECO
https://twitter.com/DECOAssociacao
https://www.instagram.com/decoassociacao/
https://www.linkedin.com/company/decoassociacao/




Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.