Freie Bäume

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Der Bereich Nachhaltigkeit · 19-03-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Das Institut für Naturschutz und Wälder (ICNF) wird den Frühlingsanfang und den Internationalen Tag der Wälder mit dem Angebot von Bäumen für Bürger, die diese auf ihren Grundstücken pflanzen wollen, feiern.

Unter dem Motto "Forest Restoration: the path to recovery and well-being" bietet das Institut für Naturschutz und Wälder (ICNF) einheimische Arten an, die in seinen Baumschulen produziert wurden.

Die Verteilung findet bis zum 26. März an mehreren ausgewählten Stellen im ganzen Land statt.

Die Anmeldung für die Abholung von Bäumen sollte durch telefonischen Kontakt zu den ICN-Posten oder per E-Mail(ICNFsomosTODOSnos@icnf.pt) erfolgen.

Die Interessenten müssen sich verpflichten, anschließend ein Foto des gepflanzten Baumes zu schicken und das Bild mit dem Hashtag #ICNFsomosTODOS zu teilen oder teilen zu lassen.

Die Arten, die zum Sammeln zur Verfügung stehen, sind Erdbeerbäume, Korkeichen, Steineichen, Zirbelkiefern, Johannisbrotbäume, Granatapfelbäume und Kermes-Eichen. Jeder Bürger kann maximal 10 Exemplare sammeln.

Vertreter privater, gemeinnütziger Einrichtungen können maximal 50 Exemplare sammeln.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.