Denken wie ein Mönch - Jay Shetty

By Sandra Pereira, in Lebensstil, Bücher · 26-03-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Jay Shetty ist der Gastgeber des #1-Podcasts On Purpose. Er hat auch eine große Social-Media-Fangemeinde und wenn Sie ihm zuhören, hören Sie vielleicht, wie ich, seine Stimme in Ihrem Kopf, wenn Sie dieses Buch lesen.

In 'Think Like a Monk' teilt der Autor seine Gedanken und Weisheiten, die er während der 3 Jahre, die er ein Mönch war, gelernt hat. Er kombiniert uralte Weisheiten und bietet praktische Schritte, die jeden Tag durchgeführt werden können und Ihnen helfen, ein sinnvolles Leben zu führen. Dies ist keine Memoiren, sondern eher ein Leitfaden, der Ihnen hilft, Freude und Sinn in Ihrem Leben zu finden.

Das Buch ist in drei Abschnitte unterteilt: Loslassen, Wachsen und Geben. Es gibt Konzepte in diesem Buch, die Sie vielleicht schon in anderen Selbstentwicklungsbüchern gelesen haben, aber die Art und Weise, wie der Autor seine Geschichten mit Verweisen auf alte Texte kombiniert, hebt dieses Buch von anderen ab und hält es frisch. Es gibt schriftliche und mündliche Übungen, um Ihren Geist zu erweitern.

Ganz gleich, welchen persönlichen Glauben Sie haben, dieses Buch wird Ihnen helfen, sich wieder mit sich selbst zu verbinden.

Ich fand das Buch leicht zu lesen. Ich hatte nicht das Gefühl, dass Shetty in dem Buch predigt, sondern lediglich verschiedene Vorschläge und Ideen anbietet, die beim Lesen ein persönliches Gefühl vermitteln. Wenn Sie ein Fan seiner Podcasts sind, dann wird dieses Buch eine großartige Lektüre sein.

Das Buch ist groß und die Qualität ist großartig, was ein zusätzlicher Bonus ist.

Mit allem, was gerade in der Welt passiert, können die Lektionen in diesem Buch genau das sein, was Sie brauchen, um Sie durch jeden Tag zu führen und Ihre Gedanken zu beruhigen.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.