Die Freude am Unkrautjäten!

By Marilyn Sheridan, in Lebensstil, Haus & Garten · 26-03-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Unkraut jäten oder nicht jäten? Ob Sie es mögen oder verabscheuen, Sie wissen, dass Sie es tun müssen!

Ich habe irgendwo gelesen, dass Unkrautjäten wie Marmite ist - entweder man liebt es oder man hasst es, und so oder so, wenn Sie das Unkraut nicht unter Kontrolle halten, wird es Ihren Garten übernehmen - es wird sich sogar in Ihren geliebten Töpfen auf Ihrem Balkon niederlassen, wenn Sie nicht wachsam sind. Ich weiß, dass Herbizide den Zweck erfüllen, aber der Schaden für die Umwelt, den sie verursachen, ist enorm und muss gegen die unmittelbare Befriedigung abgewogen werden, wenn man sieht, dass die Arbeit gut erledigt ist!

Obwohl Unkrautjäten eine lästige Arbeit ist, finde ich es seltsamerweise therapeutisch und entspannend. Es ist eine geistlose Arbeit, die man tun kann, während man an etwas anderes denkt, man kann abschalten - eine Art Zen-Sache, wenn Sie so wollen. Ziehen Sie die Handschuhe an, schnappen Sie sich eine Gartengabel, suchen Sie sich ein warmes Plätzchen (oder ein schattiges, wenn es zu heiß ist!) und schlagen Sie zu.

Es kann sehr viel Freude bereiten, sich zu entspannen und eine wachsende Fläche von unerwünschtem Unkraut zu säubern, und ich werde langsam zu einem Experten darin, diejenigen zu erkennen, die tief wurzeln (Löwenzahn, er muss vielleicht ausgegraben werden) oder flach wurzeln (Klee, er breitet seine schwachen Wurzeln ein Stück weit aus).

Man sagt, wenn man den Namen einer Pflanze kennt, ist sie kein Unkraut - ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich stimmt, aber Brennnesseln sind ein weiteres Unkraut, mit dem man sich auseinandersetzen muss, bevor sie groß werden. Die kleinen tun nicht weh, aber die großen schon! Wussten Sie, dass sie hohle Brennhaare, sogenannte Trichome, auf den Blättern und Stängeln haben, die wie Injektionsnadeln wirken und Histamin und andere Chemikalien injizieren, die einen Stich verursachen? Dies wird Kontakturtikaria genannt und wird Sie mit dem Juckreiz in den Wahnsinn treiben. Die Pflanze wird seit langem als Quelle für traditionelle Medizin, Lebensmittel und Tee verwendet - es ist also durchaus möglich, dass Sie Ihre nächste Tasse Tee mit dem zubereiten, was Sie hinter Ihren Geranien finden!

Wehe, wenn Sie das Unkrautjäten aufschieben, bis der richtige Sommer beginnt - die Hochsommerhitze in Portugal ist brutal und der Boden wird hart wie Beton, und Sie werden einen Presslufthammer brauchen, um das Unkraut herauszuholen, und es wird überleben, während Ihre sorgfältig gepflegte Pflanze, an die es sich anschmiegt, verwelkt und stirbt. Sie können das Unkraut immer in ein falsches Gefühl der Sicherheit einlullen, indem Sie es gießen, die Befeuchtung des Bodens wird es einfacher machen, das ganze Unkraut herauszubekommen, oder Sie könnten am Ende nur ihre Oberseiten abreißen und die Wurzeln intakt lassen.

Es ist wirklich seltsam, jedes Jahr kommen neue, andere Unkräuter aus dem Nichts, vielleicht sind sie in Portugal heimisch und sind solche, die ich noch nie gesehen habe, einige, deren einzige Aufgabe es zu sein scheint, so viel Boden wie möglich zu bedecken, aber sie sind alle invasive Diebe und werden letztendlich um den Platz von Ihren Pflanzen konkurrieren, da sie gierig nach Feuchtigkeit und Nährstoffen sind, und werden Ihre Pflanzen zerstören und ersticken, wenn sie können.

Sie denken also, dass das Unkrautjäten aus rein ästhetischen Gründen erfolgt, um Ihren Garten und Hof hübsch aussehen zu lassen? Nun, Sie müssen entscheiden, was ein Unkraut ist. Wenn zum Beispiel eine Tomate in dem Kompost, den Sie um Ihre Rosen herum verteilt haben, sprießt, werden Sie diese Tomate wahrscheinlich herausziehen, auch wenn Sie in Ihrem Gemüsegarten Tomaten anbauen. Oder eine Ihrer Pflanzen hat Samen abgeworfen und neue wachsen zu nahe an der "Mutterpflanze", oder diese Sukkulente hat neues Wachstum, das durch den Topf auf Ihrer Terrasse drängt. Scheuen Sie sich nicht, eine "gute" Pflanze zu entfernen, wenn sie nicht da ist, wo Sie sie haben wollen. Sie wollen, dass die Pflanzen, die übrig bleiben, ihr volles Wachstum und ihre Reife erreichen, und Unkraut stiehlt den Pflanzen, die Sie wachsen lassen wollen, Sonnenlicht, Feuchtigkeit und andere Ressourcen.

Also reißen Sie sich zusammen und holen Sie sich Ihren Garten zurück!



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.