Ein Viertel der Familien verlor mehr als 25 % des Einkommens

in Nachrichten, Wirtschaft, Algarve · 26-03-2021 11:17:00 · 0 Kommentare

Ein Viertel der portugiesischen Familien haben mehr als 25 % ihres Einkommens verloren; und an der Algarve ist das Szenario noch schlimmer

Ein Barometer der Verbraucherschutzorganisation Deco kommt zu dem Schluss, dass die Algarve und Madeira die am stärksten von der Pandemie betroffenen Regionen waren. Mehr als 40 % der Familien gaben an, dass sie im letzten Jahr mehr als ein Viertel ihres Einkommens verloren haben. Die Algarve hat den höchsten Prozentsatz an Menschen, die finanzielle Schwierigkeiten zugeben (73%), wobei Faro als einer der kritischsten Bezirke erscheint (81%).



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.